top of page

Ansichten und Erwartungen der Generation Z an den Arbeitsplatz.

Die Generation Z, auch bekannt als die Post-Millennials, hat in den letzten Jahren den Arbeitsmarkt betreten und bringt neue Ansichten und Erwartungen an den Arbeitsplatz mit sich.


1. Mehr Flexibilität und Work-Life-Balance


Im Gegensatz zu früheren Generationen legt die Generation Z großen Wert auf Flexibilität und Work-Life-Balance. Sie sind es gewohnt, mit Technologie aufgewachsen zu sein und erwarten, dass sie diese auch am Arbeitsplatz nutzen können, um effizienter und produktiver zu arbeiten. Sie schätzen es, auf Projektbasis zu arbeiten und schnell Verantwortung zu übernehmen.


2. Neue Technologie zur Steigerung der Produktivität


Die Generation Z ist es gewohnt, mit Technologie aufgewachsen zu sein und erwartet, dass sie diese auch am Arbeitsplatz nutzen können. Sie sind es gewohnt, schnell und einfach Zugang zu Informationen zu haben und erwarten, dass sie dieselben Möglichkeiten auch am Arbeitsplatz haben. Dies bedeutet, dass Unternehmen sicherstellen müssen, dass sie über die neueste Technologie und Tools verfügen, um ihre Mitarbeiter zufrieden zu stellen und ihre Produktivität zu steigern.


3. Feedback-Kultur


Die Generation Z legt großen Wert darauf, regelmäßiges Feedback und Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung zu erhalten. Sie möchten ihre Karriereentwicklung verfolgen und erwarten, dass ihre Arbeitgeber ihnen die Möglichkeit geben, sich weiterzuentwickeln und zu wachsen.


4. Keine Alleinkämpfer


Die Generation Z schätzt die Zusammenarbeit und Teamarbeit und möchte sich in einer Arbeitsumgebung engagieren, in der sie ihre Ideen und Meinungen teilen können. Sie möchten sich in einer Arbeitsumgebung engagieren, in der sie ihre Ideen und Meinungen teilen können. Sie möchten Teil eines Teams sein, das ein gemeinsames Ziel verfolgt und sich gegenseitig unterstützt.


Zwischenfazit


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Generation Z eine neue Perspektive auf den Arbeitsplatz bringt und Unternehmen dazu ermutigt, ihre Arbeitsweise und ihre Ansprüche an den Arbeitsplatz zu berücksichtigen, um ihre Mitarbeiter zufrieden zu stellen und ihre Produktivität zu steigern. Unternehmen, die flexibilität, die neueste Technologie, regelmäßiges Feedback, Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung und eine kollaborative Arbeitsumgebung bieten, werden in der Lage sein, die besten Talente aus der Generation Z anzuziehen und zu halten.


Der Anspruch von Paul Newstone ist daher der folgende: "Wir möchten jeden Menschen mit der nötigen Motivation dazu inspirieren, Arbeit nicht nur als Verpflichtung zu betrachten, sondern viel mehr als Chance und Gelegenheit sich die Zukunft der Arbeit zu eigen zu machen." Mehr auf Unsere Werte

Weitere wichtige Unterschiede


  • Ein weiterer wichtiger Faktor für die Generation Z ist die ethische und soziale Verantwortung eines Unternehmens. Sie legen großen Wert auf Unternehmen, die sich für die Umwelt und die Gesellschaft engagieren und einen positiven Beitrag leisten.

  • Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Generation Z nicht als homogene Gruppe betrachtet werden sollte. Jeder Einzelne hat individuelle Wünsche und Erwartungen, die berücksichtigt werden müssen. Paul Newstone zieht die spezifischen Anforderungen und Erwartungen der Generation Z-Kandidaten in Betracht, um das beste Arbeitsumfeld und die besten Möglichkeiten zu finden.

  • Insgesamt bringt die Generation Z neue Perspektiven und Anforderungen an den Arbeitsplatz und es ist wichtig, dass Unternehmen und Personalvermittler diese berücksichtigen, um erfolgreich zu sein und die besten Talente anzuziehen und zu halten. Sie müssen flexibler und innovativer sein, um ihren Ansprüchen gerecht zu werden und ihre Produktivität und Zufriedenheit zu steigern.


5. Herausforderungen, welche mit der Generation Z am Arbeitsplatz einhergehen


Eine davon ist die Abhängigkeit von Technologie und sozialen Medien. Die Generation Z ist es gewohnt, schnell auf Informationen zugreifen und in Kontakt bleiben zu können und erwartet dies auch am Arbeitsplatz. Dies kann jedoch auch zu Ablenkungen und einer geringeren Konzentration führen. Es ist wichtig, eine Balance zu finden, um die Vorteile der Technologie zu nutzen, ohne dass sie die Arbeitsleistung beeinträchtigt.


6. Regelmäßiges Feedback und Anerkennung


Siehe hierzu auch Punkt 3.

Die Generation Z möchte ständig wissen, wie sie sich verbessern und ihre Leistungen erhöhen können. Dies kann für Unternehmen eine Herausforderung darstellen, insbesondere wenn sie nicht über die notwendigen Ressourcen oder die richtigen Tools verfügen, um regelmäßiges Feedback zu geben.


Paul Newstone stellt im Rahmen des Bewerbungsverfahrens, sowie der Zusammenarbeit mit Ihnen sicher, dass eine entsprechende Feedback-Kultur vorhanden ist.

8. Welche Gewichtung haben Arbeitszeiten und Arbeitsorte noch?


Die Generation Z legt großen Wert darauf, ihre Freizeit und Arbeit miteinander zu vereinbaren und erwartet, dass sie die Möglichkeit haben, von zu Hause aus zu arbeiten oder ihre Arbeitszeiten anzupassen. Unternehmen müssen sicherstellen, dass sie diese Anforderungen erfüllen, um die besten Talente anzuziehen und zu halten.


Fazit


Abschließend ist es wichtig, dass Unternehmen und Personalvermittler die Arbeitsweise und Unterschiede der Generation Z verstehen, um erfolgreich zu sein und die besten Talente anzuziehen und zu halten.

Sie müssen flexibler und innovativer sein, um ihren Ansprüchen gerecht zu werden und ihre Produktivität und Zufriedenheit zu steigern. Sie müssen auch die Herausforderungen, die mit der Generation Z am Arbeitsplatz einhergehen, berücksichtigen und Lösungen finden, um diese erfolgreich zu bewältigen.



Comentários


bottom of page